Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BeautySims. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Juli 2010, 16:17

Frank der Erfinder

Hallo ich bin Frank, ich bin Erfinder...
oder will es zumindest mal werden. und naja das bin ich :



hier in Riverview habe ich mir ein kleines Haus gekauft. und das ist es :





Kurz nach meine Einzug hier machte ich mich auf den weg zum Wissenschaftslabor.
Dort habe ich dann am Erfinder und am Gartenunterricht teilgenommen. den wer nix lernt wird auch nix.
Vom Gartenunterricht habe ich ein paar Samen bekommen die ich auch sobald ich zu Hause war auch gleich einpflanzte.



Nach einer schönen Pizza von Liefer Service, machte ich den Vorhanden Kamin an und las noch ein bisschen.



Doch als ich zu Bett ging vergaß ich den auch wieder auszumachen. und siehe da morgens um 3 passiert das Unglück...
ES BRENNT



In Panik rief ich die Feuerwehr die auch zum Glück nicht so lange brauchte.



Von dem Feuerwehrmann durfte ich mir dann auch noch anhören das ich etwas vorsichtiger sein soll. der hat gut reden...
völlig geschockt von der Sache ging ich erst mal baden und dann wieder ins Bett.
ich war noch sehr müde als ich morgens aufstand. aber es Nützt ja nix. ich muss ja Geld verdienen. also habe ich einen Job beim Wissenschaftslabor als Testperson angenommen.

Von meinen ersten Tag auf Arbeit und der Nächtlichen Störung war ich so Müde das ich als ich zu hause war gleich ins Bett viel.

Fortsetzung Folgt

    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juli 2010, 21:50

Re: Frank der Erfinder

Sehr schöne neue Geschichte,bin gespannt was Frank so alles erleben wird.

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Juli 2010, 22:05

Re: Frank der Erfinder

meine ersten Tage hier waren ziemlich öde und langweilig. immer nur arbeiten, nach hause essen und schlafen. mich um meine Pflanzen kümmern und dann ging der Trott von vorne wieder los.
als ich mir einen Nachmittag die Stadt ansah, habe ich noch ein paar Pflanzensamen gefunden die ich auch gleich einpflanzte. und bevor mir jemand meine Kostbaren Blümchen klaut habe ich noch schnell einen provisorischen Zaun darum gezogen.



Und da ich ja doch recht einsam war stellte ich mich auch endlich bei unseren Nachbarn vor.





Zu Hause musste ich dann auch noch die Hausarbeiten machen. Früher machte das meine Mutter aber naja.. nun bin ich allein..



und zum allen Unglück geht mir dann auch noch mein Klo Kaputt... zum Glück bin ich etwas Technisch begabt und machte mich selber an die Sache.
während dieses ganzen Vorganges fluchte ich mein Vokabular an Schimpfwörtern runter.



nächsten morgen ging ich wieder wie gewohnt zu Arbeit. und weil ich mich so gut um meine Pflanzen gekümmert habe, hat mein Chef mich auch gleich befördert.
so gleich habe ich auch eine Saftige Gehaltserhöhung bekommen. und wisst ihr was ich mir davon gekauft habe?
Einer Erfinderwerkbank . damit ich endlich anfangen kann meinen Traum zu leben. und ich fing nach dem Aufbau auch gleich an die ersten Sachen zu erfinden.



welche das sind zeige ich euch ein anderes mal ..

Fortsetzung Folgt

    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Juli 2010, 22:52

Re: Frank der Erfinder

a007: tolles Kapitel

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Juli 2010, 11:15

Re: Frank der Erfinder

danke süße.. smileygarden.de_pinki72:

ich bin auch gespannt was ihm noch alles passiert :D

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:27

Re: Frank der Erfinder

Nach der Arbeit ging schaute ich mir das Schwimmbad an, welches gleich neben dem Labor stand. Hoffentlich ist es nicht durch irgendwelche Abwasser versucht.
Groß war es ja nicht gerade aber zum einmal durchschwimmen wird es wohl reichen. also Sprang ich ins Wasser ( was eigentlich verboten ist wie ich später auf einem Schild las) und schwamm ein paar Runden. Man tat das gut.



Wieder zu Hause angekommen versuchte ich Nudeln mit Käse zu kochen.




Aber das Ging voll in die Hose und ich musste alles wegschmeißen. beim Durchstöbern der Küche was ich den nun esse bin ich auf Dosensuppe gestoßen. und ließ sie mir mehr oder weniger schmecken.



mit etwas Bauchweh ging ich dann ohne zu lesen oder noch was zu Basteln ins Bett. Am nächsten Tag hätte ich beinahe verschlafen. Zum Glück hupte mein Fahrdienst noch eine weile so das ich aufwachte und noch pünktlich zur Arbeit kam.
und weil es so ein schöner Tag war lief ich nachmittags auch zu Fuß nach hause. Dabei Fand ich noch ein paar Samen von denen ich nicht erkennen konnte was sie sein sollten. Sobald ich diese Eingepflanzt habe klingelte mein Firmenhandy.



Es war meine Chefin. ( oh je dachte ich was will die den ) sie erzählte sie sei Grade in der Nähe und fragte ob sie eben vorbei schauen könnte. Klar konnte sie, hatte ja nix vor. Schnell lief ich rein, wusch mich, Zog mich um und machte mich schnell an einen frischen Salat aus den Heimischen Garten.





und schon Klingelte es. Ich begrüßte meine Chefin und lud sie ins Haus ein.



sie Erzählte das sie habe am See ein paar Proben genommen um diese zu untersuchen. Man könnte mit dem heimischen Trinkwasser nicht sicher genug sein.
Ich fragte sie ob sie Hunger hätte und machte den Tisch fertig. Ich fand noch ein paar Tischdecken welche mir meine Mutter mal gegeben hatte und legte sie auf den Tisch. dann rief ich zum essen.



Sie freute sich das ich Salat aus dem mache was ich auch anbaue. Es machen kaum welche sagt sie, die meisten verkaufen ihre Erzeugnisse an den Supermarkt.
Nach dem essen setzen wir uns noch ein bisschen aufs Sofa und diskutierten noch ein bisschen über die Arbeit.



doch Plötzlich sah sie auf die Uhr und verkündete das sie los müsse. Kavalier wie ich bin brachte ich sie noch zur Tür und verabschiedete mich und wünschte noch ein schönes Wochenende.



Dann Spülte ich die Teller nur noch ab. Nahm die Tischdecken wieder runter und legte mich müde wie ich war in mein Bett.




fortsetzung folgt

    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:34

Re: Frank der Erfinder

Schildbravo:

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Juli 2010, 14:48

Re: Frank der Erfinder

Als ich am nächsten Morgen aufwachte hatte ich ein mächtigen Hunger. Also versuchte ich mich mal an Waffeln. Früher gab es die immer am Wochenende wenn meine Mutter die gemacht hat. und was soll ich sagen. Sie langen und sahen seehr lecker aus.



Aber dann brauchte meine Küche auch erstmals einen Grundputz. Den der Ofen sah schon nicht mehr so lecker aus.





Und da ich meinen Pflanzen so viel Obst und Gemüse ernte das ich es nicht alleine schaffe das aufzuessen , fuhr ich zum Supermarkt und verkaufte die Hälfte davon. 170§ bekam ich dafür und kaufte mir gleich einen Wasser Spengler für meine Pflanzen.



Gegenüber sah ich ein Haus welches mit total gut gefiel. Ich stand davor und dachte wie toll es wäre auch so schön zu wohnen. Aber das würde noch sehr lange dauern bis ich mir so was leisten konnte. Also fuhr ich wieder nach Haus und arbeitete weiter an meinen Erfindungen.



Doch dann viel mir auf das ich kaum noch Sachen hatten zum erfinden. Und neue Metallteile kaufen konnte ich mir nicht leisten. Also fuhr ich spät am Abend noch mal los zur Müllhalde.
Ich suchte die Müllberge durch was nicht gerade angenehm war.



Aber ich war auch fasziniert was man dort alles fand. Ich nahm gleich noch ein neues Sofa, einen Sessel und das beste war eine Waschmaschine mit.



die Sachen mussten zwar aufgearbeitet werden aber dafür waren sie kostenlos.
mit den neuen Schrottteilen konnte ich nun auch weiter arbeiten bis früh morgens.



zum Glück war Sonntag und ich konnte lange schlafen.

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:03

Re: Frank der Erfinder

Als ich aufwachte und was gegessen hatte, machte ich mich daran meine neu erworbenen Sachen aufzustellen und neu herzurichten.



Die Waschmaschine probierte ich gleich aus. Sie ist zwar sehr laut aber tut ihren Zweck. und ich hängte die Saubere Wäsche auf die Wäscheleine hinterm Haus.



Bevor ich schlafen ging habe ich noch einen Sammler erfunden. der sollte mir helfen meine Erzeugnisse sowie Schrott schneller einzusammel. ( deswegen auch der name.. die Kreativ ) Ich Schnappte mir also das Ding und probierte es gleich aus.



Doch von den Rotationen wurde mir schwindelig und Schlecht. Ich schaffte es gerade noch auf die Toilette bevor ich mich übergab.



Das war es dann wohl mit meinem Sonntag. Ich legte mich wieder ins Bett und schlief ein wenig damit es mir am Montag wieder besser ging.



Und tatsächlich ging es Montag morgen wieder, sodass ich ausgeruht und fit nach dem Frühstück los fuhr.
Wieder zu Hause ging der Alltag von vorne los. Wäsche abnehmen, sauber machen, mich um meine Pflanzen kümmern. Zum erfinden hatte ich kaum noch Zeit und war auch meistens zu müde dazu. Lieber Saß ich noch auf dem Sofa und las ein Buch. Ich merkte das ich einsam war. Ich kannte trotz nach wochenlangen Wohnen und Arbeiten hier kaum Leute. Ich musste Leute kennenlernen. Ja das war mein Ziel!

Gesagt getan. Ich ging am nächsten Tag in die Muckibude, da ließe sich doch bestimmt jemand kennenlernen. Doch in meiner Erfinderaufmachung schauten mich gleich alle Komisch an. Ich ging dann nach dem Umziehen erst einmal schwimmen.



Doch kaum war ich im Wasser hörte ich mein Handy Klingeln. Ich sprang also aus dem Wasser und ging ran. Es War das Städtische Café, sie hatten ein Problem mit einer Maschine und ich sollte doch bitte kommen sie reparieren. Na toll, dachte ich, so wird das ja nie was. Also zog ich mich an und fuhr dahin.



Es war schon ziemlich spät abends als ich endlich fertig war und der Chef mich für meine Dienste bezahlte. Doch zurück zu meinem Plan Leute kennen zu lernen.
Ich ging in den Pavillon, den dort spielte Musik. Ich saß dort ein bischen und saß den leuten beim Tanzen zu.



Dann kam jemand auf mich zu in einer Feueruniform. Sie sprach mich an und fragte ob mein Haus noch steht. Und lachte dabei.
Ich erkannte das es die Feuerwehrfrau war, welche bei mir den Kaminbrand gelöscht hat.
Ich lachte und sagte ja. Wir unterhielten uns noch eine weile.



Dann gab sie mir schnell ihre Handynummer und verschwand zu einem Einsatz.
Wieder zu Hause musste ich immer noch an sie denken. Laura hieß sie. mein letzter Gedanke vor dem schlafen widmete ich ihr.

Nach der Arbeit am nächsten Tag beschloss ich Laura anzurufen. Ich wollte sie besser kennenlernen. Und jaa. Laura sagte zu. Ich sprang vor Freude Fast im Dreieck.
Als sie da war begrüßte ich sie auch gleich.



So ohne ihr Uniform sah sie ganz anders aus. Richtig wunderschön. Mir gefielen ihre langen schwarzen Haare. Und da ich ja ein Kavalier bin sagte ich ihr das auch.
Sie fand es sehr rührend und meinte das noch nie jemand so etwas schönes gesagt hätte zu ihr. Ich glaube ich habe in diesem Augenblick gepunktet bei ihr.



Wir trafen uns von da an fast jeden Abend. Wir aßen zusammen und sie schaute sich meine Erfindungen an.





Sie mochte meine Arbeit und brachte mich auf neue Ideen. Ich fühlte mich in ihrer Gegenwart einfach wohl. Ob es Liebe ist?
Eines Abends kamen wir uns ein bisschen näher. Ich sagte ihr das ich sie sehr mag und sie sagte sie mich auch. Und nahm mich in den Arm.
Ich wollte sie am liebsten nie wieder los lassen.



Ich nahm dann allen meinen Mut zusammen und ging das Risiko einen Kusses ein. Sie war etwas erschrocken, erwiderte ihn aber.



Und dann gab es einen richtigen Kuss. Sowas habe ich noch nie gefühlt. Ich schwebte auf wolke 7.



Dann kam sie jeden Abend nach der Schicht zu mir und blieb auch bis morgens. Es war schön neben ihr zu schlafen und aufzuwachen. Da konnte man sich dran gewöhnen.



Ich ließ sie immer schlafen wenn ich los musste. Den sie hatte einen anstrengenden Job und schlief manchmal schon fast in meinen Armen einen wenn wir auf dem Sofa saßen.



Doch an einem Abend versuchte ich noch auf dem Bett ein wenig zu kuscheln. Vielleicht bekam ich ja dann mehr als nur schmusen...



Doch sie lehne ab. Sie sagte sie sei noch nicht bereit dazu. Und ich sagte ihr das ich ihr alle zeit der Welt geben werde.
Für mich war klar das ich diese Frau nie wieder gehen lassen würde.

    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Juli 2010, 23:02

Re: Frank der Erfinder

Schönes Kapitel Süße. Ball.eyes421:

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 23. Juli 2010, 09:41

Re: Frank der Erfinder

danke_14:

Mom2006

Tastenhauer

Beiträge: 25

Wohnort: Quickborn

Beruf: Friseurin und mama

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:06

Re: Frank der Erfinder

ich finde das is eine echt shcöne geschichte und ich bin gespannt wie es weitergeht

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Juli 2010, 19:48

Re: Frank der Erfinder

vielen dank euch beiden.

es geht auch schon weiter bei Frank. es ist eine menge passiert:

Ich liebte Laura. Und das ließ ich sie auch jeden Tag den sie bei mir war auch wissen.



Doch da ich mir ja sicher war das ich Laura nie wieder gehen lassen würde, ging ich in die Stadt und kaufte einen Ring.
Zu Hause angekommen sagte ich Laura das ich sie lieben würde und das und sie auch nie wieder hergeben würde.
Ich kniete mich also vor ihr hin und machte ihr einen Heiratsantrag.



Ich dachte schon das Laura umkippt vor Freude. Sie brachte keinen Ton heraus und hüpfte nur vor mir auf und ab.





Aber zu meinem Glück sagte sie ja. Damit war es auch klar das Laura bei mir einzog. Sie kümmerte sich dann um den Haushalt und ich konnte mich wieder mehr meinen Erfindungen und um Laura kümmern.
Nach ein paar Wochen war aber klar das dass Haus nun für 2 Leute viel klein ist. Wir überlegten was wir machen konnten um die Wohnsituation zu ändern.
Wir machten eine Ausstellung was es kosten würde sich ein neues Haus zu kaufen oder das Haus hier um zubauen nach unseren Wünschen. Und wir kamen zu dem Schluss das ein Umbau viel mehr kosten würde als ein neues Haus. Also rief ich einen Makler an und ließ mir am nächsten Tag ein Paar Häuser in der Nachbarschaft zeigen die für uns in frage kämen.



wir fanden dann auch ein passendes Haus. Es hatte genug Platz für uns beide und sogar für meine Erfindungen und meine Pflanzen.sofort als laura nach hause kam erzählte ich es ihr und sie freute sich.



Also packten wir kurzerhand unsere Sachen und zogen in unsere neues Haus ein. Der Makler sagte er würde sich um das verkauf des Hauses Kümmern.
Nach Stundenlanger packen und schleppen waren wir nun in unseren neuen Heim und vielen auch gleich tot müde ins Bett.



ja und das ist unser neues Heim:




Da das Haus lange leer stand waren die Möbel dort auch nicht mehr wirklich zu gebrauchen.
Wir schmissen die Küche raus, die Wohnzimmermöbel und leerten die Garage damit dort mein Arbeitsplatz werden konnte.
Dann bauten wir eine neue Küche ein, es gab einen neues Essplatz und im Wohnzimmer nur einen neuen Fernseher. Alles andere hatten wir ja mitgenommen.







In einem der 2 leeren Zimmer oben haben wir noch ein kleines Büro eingerichtet. nun waren unsere Geldreserven auch so gut wie aufgebraucht. Alles andere was wir noch neu machen wollen muss halt warten.
An unseren freien Wochenende legten Laura und ich einen neuen Garten an. Sie half mir sehr dabei und ihr gefiel die Gartenarbeit.



wir fühlten uns wohl hier. Und so sollte es auch bleiben. Abends wenn Laura im Bett ist ging ich noch mal zum Fluss um zu fischen. Dabei konnte ich mich am besten entspannen und dachte über die bevorstehende Hochzeit nach.


    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Juli 2010, 20:03

Re: Frank der Erfinder

Hund klatscht: wieder sehr schön Süße.Die Küche find ich total schick.

Mom2006

Tastenhauer

Beiträge: 25

Wohnort: Quickborn

Beruf: Friseurin und mama

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 26. Juli 2010, 20:38

Re: Frank der Erfinder

oh das is echt schön das freut eine wenn was schönes passiert. hoffentlich bleibt alles gut. hast du wieder schön geschrieben und schöne fotos hast du auch gemacht

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 27. Juli 2010, 15:34

Re: Frank der Erfinder

vielen dank verlegen:

  • »Simskrümeline« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 754

Wohnort: Hademarschen

Beruf: Lernt Heimerzieherin

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 29. Juli 2010, 14:36

Re: Frank der Erfinder

Während wir sparten und das Haus um zubauen und um endlich eine Hochzeit zu feiern, gingen wir unseren Täglichen arbeiten nach.
Unteranderem passierte es dann auch mal das mit etwas beim erfinden in die luft flog. Aber das Spornte mich nur noch mehr an.



Zum Duschen war da meist keine zeit für. Vielleicht sollte ich noch ein kleines Bad in die Garage bauen. Aber dann würde ich hier wahrscheinlich nie wieder raus kommen.

Laura dagegen arbeitete sich in ihrem Beruf richtig hoch. Schon bald verdiente sie mehr als ich. Aber dafür setzte sie bei jeden Einsatz ihr leben aufs Spiel. Dafür sollte sie ja auch belohnt werden. Schon 2 Auszeichnungen hat sie von der Stadt bekommen für ihre außerordentlichen Leistungen.



die schönen Momente wie abends Kuscheln waren nur noch selten , den wenn wir nach Hause kommen und auch im Haus alles fertig haben dann sind wir so müde das wir nur noch ins Bett fallen. Von daher genossen wir die Momente zu zweit sehr.



Laura ging dann auch mal zum Frisör. ihr waren die langen Haare während der Arbeit sehr im weg und sengte sich die auch schon mal beim löschen an. Also mussten die weg. Und siehe da. Laura mit neuer Frisur.



Aber das schöne Glück konnten wir nicht lange genießen. Den morgens um 4 wachten wir von einem komischen Geräusch auf. Unten in der Küche ist die Waschmaschine ausgelaufen . Also musste Laura erstmals alles sauber machen.





Man hat ja morgens um 4 nix besseres zu tun. Nun Sparten ja an allen was wir konnten. und so war es nach ein paar Monaten soweit das wir genug Geld für den Haus Umbau und für eine kleine Hochzeit hatten. Aber wir wollten erst mal Heiraten. Das war uns wichtiger. Laura suchte nach einem schönen Hochzeitkleid und Frank bestellte ein Buffet und Tische. Es wurden Einladungen an Freunde und Arbeitskollegen geschrieben.
Und an einem Samstag war es dann auch soweit.
Wir heirateten. Als alle da waren fingen wir mit der Trauung an.





und der Hochzeitskuss



Danach feierten wir sehr ausgiebig.





und hier das glückliche Paar zusammen.



Als alles vorbei räumten wir noch auf und verbrachten unsere erste Nacht als Eheleute.


    Deutschland

Beiträge: 10 882

Wohnort: Wittenberge

Beruf: Supermarkt (Ware auspacken und kassieren)

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 29. Juli 2010, 18:58

Re: Frank der Erfinder

Sehr schön geworden Süße.

Mom2006

Tastenhauer

Beiträge: 25

Wohnort: Quickborn

Beruf: Friseurin und mama

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 29. Juli 2010, 22:06

Re: Frank der Erfinder

oh supi. das is eine echt klasse story. ich bin gespannt wie es weiter geht

Natalia

Flaggeneroberer

Beiträge: 352

Wohnort: Essen

Beruf: Verlagskauffrau

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 29. Juli 2010, 23:05

Re: Frank der Erfinder

daumenup: Ooooh Romy, das ist ja eine superschöne Geschichte. Macht echt Spaß zu lesen!!! Bin gespannt, wie es weitergeht. Ich hab zwar sehr wenig Zeit im Moment, aber ich werde immer mal wieder reinschauen, um zu sehen was Frank und Laura so machen. daumenup:
Meine Immobilien:


Counter:

Hits heute: 197 | Hits gestern: 4 345 | Hits Tagesrekord: 30 621 | Hits gesamt: 4 416 944 | Gezählt seit: 8. Januar 2014, 21:39